Weihnachten kommt

2020 – eine Jahreszahl steht für Absagen

Von so vielem, was wir als notwendig erachten

Um unserem Leben Sinn zu geben:

Familienfeiern in großer Runde – Abgesagt

Urlaub am anderen Ende der Welt – Abgesagt

Bundesliga im Stadion erleben – Abgesagt

Theater, Kino, Kleinkunst, Festivals – Abgesagt

Wir hangeln uns

Von Einschränkung zu Einschränkung

Wir schauen auf die Zahlen

Wie das Kaninchen auf die Schlange

Alles ist anders

Lockdown – Shutdown

Stimmung down

Aber Weihnachten, Weihnachten kommt!

Ganz leise, fast unbemerkt

Vielleicht sogar unerwünscht

Schleicht sich das Kind in der Krippe

In die Herzen.

Wer weiß, vielleicht

Hören wir es

Ohne das ganze Getöse

Ohne den ganzen Stress

Ohne die Hektik der Vorbereitungen

Wieder mal viel besser?

Weihnachten kommt – jetzt erst recht!

 ©annuschka

Autor: Annuschka

Ostwestfälisch beharrlich, meistens gut gelaunt, Buchhändlerin, Ehefrau, Mutter von drei tollen Töchtern, Hundemama, Jugendarbeiterin (in zeitlicher Reihenfolge des Auftretens). Mit vielen Interessen gesegnet oder geschlagen, je nach Sichtweise ;-)

7 Kommentare zu „Weihnachten kommt“

  1. In den letzten Wochen gab es viel Arbeit und viel Getöse. Seit gestern habe ich den Eindruck, dass es wohl nun wirklich auf Weihnachten zugeht, zumindest fühle ich, dass ich „ausgelutscht“ bin. Jetzt muss man eigentlich nur nach das ganze Getöse abstellen und einfach da sein

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s