Alles klarmachen…

… für den erwarteten Schneesturm. Lagen wir bisher in diesem Winter immer zwischen den Wetterzonen, also im Matschgebiet (nichts halbes und nichts ganzes), klingt das heute ganz anders im Wetterbericht.

Ostwestfalen und das Grenzgebiet zu Niedersachsen soll mitten drin sein im Kerngebiet des Schneefalls und des Ostwindes. Gerade bekomme ich über die Browserbenachrichtigungen eine Info der Tageszeitung über die Vorbereitungen der Winterdienste.

Morgen früh werde ich also schnell noch ein paar frische Lebensmittel besorgen und dann kann mich das Wetter kreuzweise. Es sei denn, der Sturm deckt das Dach ab. Hatten wir alles schon mal. Ich wünsche euch einen schönen Abend und ein spannendes Wochenende. Die Nähmaschine ruft … :

… und offensichtlich ruft sie: Bereite schon mal den Frühling vor!

Das Beitragsfoto ist übrigens vom 26. Januar 2014. Da lag auch ungefähr 10 cm Schnee bei uns „im Berg“ (naja, was hier so Berg genannt wird: Der Jakobsberg)

Autor: Annuschka

Ostwestfälisch beharrlich, meistens gut gelaunt, Buchhändlerin, Ehefrau, Mutter von drei tollen Töchtern, Hundemama, Jugendarbeiterin (in zeitlicher Reihenfolge des Auftretens). Mit vielen Interessen gesegnet oder geschlagen, je nach Sichtweise ;-)

4 Kommentare zu „Alles klarmachen…“

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s