8. Dezember – Naturbeobachtung

Das Foto stammt vom 7. Dezember 2022. Ich schreibe das extra dazu, weil es nicht selbstverständlich ist, dass im Dezember grüne Blätter am Haselnussstrauch hängen. Vor allem, da der benachbarte jüngere Strauch seine Blätter komplett abgeworfen hat. Merkwürdig.

Nachdem die ersten braunen Blätter bereits im September von allen möglichen Bäumen und Sträuchern rieselten, weil es zu der Zeit zu warm und vor allem zu trocken war und nach einem sehr frühen Herbst aussah, wundert es mich in den letzten Tagen immer mehr, wie viele Bäume ich noch belaubt sehe. Zwar trocken, aber sie hängen noch. Neben Haselnüssen sind es hier bei uns vor allem Eichen, aber auch Rotbuchen und die Linde an der Kirche, die trotz Frostnächten mit einigen Minusgraden und sogar dem ersten zögerlichen Schneetreiben immer noch recht vollhängen. Früher galt die Faustregel, dass nach einem strengen Frost noch einmal Laubrechen angesagt war und danach war es erledigt.

Wenn jetzt ein kräftiger Schneefall mit nassem Schnee und danach Frost käme, wäre das für die Bäume nicht sehr gut, denn es würde zu deutlich mehr Schneebruch durch das Gewicht führen. Auf dem Laub könnte nämlich mehr Schnee liegenbleiben als auf kahlen Ästen. Da sich die Meteorologen noch nicht von der realen Möglichkeit weißer Weihnachten verabschiedet haben, ist also zum Jahresende ein weiterer Stressfaktor für die Natur nicht ausgeschlossen.

Ich weiß gerade nicht, was ich mir wünschen soll. Auch das ist Advent 2022.

Autor: Annuschka

Ostwestfälisch beharrlich, meistens gut gelaunt, Buchhändlerin, Ehefrau, Mutter von drei tollen Töchtern, Hundemama, Jugendarbeiterin (in zeitlicher Reihenfolge des Auftretens). Mit vielen Interessen gesegnet oder geschlagen, je nach Sichtweise ;-)

2 Kommentare zu „8. Dezember – Naturbeobachtung“

  1. Genau dieses Phänomen beobachteten wir hier in Norditalien auch. Braune, trockene, herbstlich anmutende Natur, und dann ein Ergrünen mit dem Regen im Oktober. Der negative Effekt von Schneefall auf belaubte Bäume ist tatsächlich ein Grund, sich lieber nur Regen zu wünschen. Erklär das mal den Kindern.
    Liebe Grüße! Anke

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

Regenbogen und Freudentränen

Von innen nach außen und von außen nach innen. Texte und Fotos

ROYUSCH-UNTERWEGS

Reiseberichte, Radtouren, Wanderungen, Bilder und mehr ....

Kommunikatives Lesen

Rezensionen zu aktuellen Büchern aus den Beststeller-Listen

Gnubbels kleine Gedankenwelt

Wenn man niemanden zum Reden hat aber die Gedanken und Erlebnisse einfach raus müssen...

Unterwegs ist das Ziel

Ausflugsziele und DIY Anleitungen

Allerlei Gedanken

von Monika Huber

Sterntaler

Die Ostsee unter Segeln entdecken

Ich lese

Bücher sind die Freiheit des Geistes

Charis {ma}

Intuition ist besser als gar kein Plan ...

Schnippelboy

Ein Tagebuch unserer Alltagsküche-Leicht zum Nachkochen

Birthes bunter Blog-Garten

Grüner Garten-Frische Küche-Bunte Alltagswelt

Stachelbeermond

Wie das Leben - schön und stachelig

Wortman

Willkommen in den WortWelteN

CoffeeNewstom

Toms Welt des Kaffees

Marthas Momente-Sammlung

Bilder, Gedanken, und Geschichten.

The Organized Coziness

Interiorblog | Wohnen • Lifestyle • Kreatives

mutter-und-sohn.blog

Kluge Gedanken. Aus dem echten Leben

wortverdreher

Texte und Gedichte zu den Themen Tanzen und Leben

Kulturbowle

KulturGenuss, Bücherlust und Lebensfreude

reisswolfblog

"Bücher bieten keine wirkliche Rettung an, aber sie können den Geist davon abhalten, sich wund zu kratzen." - David Mitchell

wortwabe

Lies mich! Read me!

Naturgeflüster

Impulse für ein natürliches Leben

Taufrisch war gestern

Birgit Jaklitsch: Journalistin, Bloggerin, Autorin

romanticker-carolinecaspar-autorenblog.com

Vorstellung meiner Bücher - Blog: Romanti(c)ker

Künstlerhof Lavesum

Einblicke, Geschichten und mehr

Natis Gartentraum

Alles rund um den Garten, Ausflüge und mehr

Meine literarische Visitenkarte

Aus der Feder geflossen und vor die Linse gesprungen

-Naturliebe-

Im Fluss Des Lebens - Altes und Neues wissen

Steinegarten

Pflanzen, Steine und mehr

Die gnädige Frau wundert sich

Szenen eines unordentlichen Lebens

Susis Querbeet

Bücher, Rezensionen, Rezepte, Katzen und mehr

Mein innerer Garten

Leben in emotionaler Instabilität

Wildgans's Weblog

Lese- und Lebensdinge

wupperpostille

...in Verbindung bleiben...

Sustainability

plastic free

Puzzleblume ❀

mit Wurzeln und Flügeln

Reginas Geschichten und Gedichte

Neu: viele Geschichten auch als HÖRGESCHICHTEN

watt & meer

Der Blog watt & meer erzählt von den kleinen und großen Wellen, von Alltag und Urlaub und dem Glück auf 4 Pfoten.

Webgeflüster mit Seele

Der etwas andere Blickwinkel

Hinter den Türen der Stadt

Geschichten mitten aus dem Leben; über Momente die uns prägen, Freude, Schmerz, Hoffnung und Schicksal dem wir täglich begegnen. Ein kleiner Blick ins Innere, ein Blick hinter die Tür.

%d Bloggern gefällt das: