Geblitzdingst

Plakat: Sony

Ist das vielleicht eine Idee? Der dritte Teil von Men in Black lief letztens im TV (leider habe [oder wurde?] ich vergessen, auf welchem Programm😂, aber das ist ja auch zweitrangig) und ich kam im Nachhinein auf die Idee, es hĂ€tte ja was, wenn so manche Leute einfach mal vergessen könnten, was sie eigentlich gerade fĂŒr einen Mist verzapfen oder welche Macht sie ausĂŒben.
Auch eine Reise ins Jahr 1969 wĂ€re bedenkenswert. Die erste Klimastudie aus dem Jahr 1965 (wissenschaftlicher Beirat des US-PrĂ€sidenten) liegt noch nicht so lange zurĂŒck, die Exxon Studie, der Bericht des Club of Rome und die großen internationalen Klimakonferenzen hatten noch gar nicht stattgefunden. Allerdings wage ich zu bezweifeln, dass die Ergebnisse mit offeneren Ohren aufgenommen wĂŒrden, weil nach dem Blitzdingsen ja auch sĂ€mtliche seitdem erlangten Erkenntnisse futsch gewesen wĂ€ren. Und dann stĂŒnden wir wieder da wie bei Und tĂ€glich grĂŒĂŸt das Murmeltier und ich möchte nicht wirklich wissen, wie viele Wiederholungen wir brĂ€uchten, um klimatechnisch die Kurve zu bekommen.

Bisher ist mir eher aufgefallen, dass abgewĂ€hlte Politiker nach dem Regierungswechsel vollkommen ausgeblendet haben, wofĂŒr sie vorher zustĂ€ndig waren und was sie dort getan – oder vor allem auch nicht getan haben. Eindeutig Geblitzdingst! Und nicht nur sie, das trifft genauso fĂŒr Wirtschaftslenker und auch fĂŒr viele andere zu. Unter anderem möglicherweise auch, weil es einfach mĂŒhsam, anscheinend fruchtlos und zĂ€h wie Kaugummi ist.

Manchmal wĂŒnsche ich mir auch fĂŒr mich selbst, von einem Neutralisator getroffen zu werden und so einiges zu vergessen.
Aber – nee, lieber doch nicht, denn dann wĂ€ren ja auch die vielen wunderschönen Erinnerungen meines Lebens weg. Also, deswegen und weil es nur in Hollywood funktioniert, bleibe ich dann doch in der ewigen TretmĂŒhle. Und von ein paar schönen Erinnerungen, die ich nicht missen möchte, schreibe ich in den nĂ€chsten Tagen auch mal.

Autor: Annuschka

OstwestfÀlisch beharrlich, meistens gut gelaunt, BuchhÀndlerin, Ehefrau, Mutter von drei tollen Töchtern, Hundemama, Jugendarbeiterin (in zeitlicher Reihenfolge des Auftretens). Mit vielen Interessen gesegnet oder geschlagen, je nach Sichtweise ;-)

2 Kommentare zu „Geblitzdingst“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

ROYUSCH-UNTERWEGS

Reiseberichte, Radtouren, Wanderungen, Bilder und mehr ....

Kommunikatives Lesen

Rezensionen zu aktuellen BĂŒchern aus den Beststeller-Listen

Gnubbels kleine Gedankenwelt

Wenn man niemanden zum Reden hat aber die Gedanken und Erlebnisse einfach raus mĂŒssen...

Unterwegs ist das Ziel

Ausflugsziele und DIY Anleitungen

Allerlei Gedanken

von Monika Huber

Sterntaler

Die Ostsee unter Segeln entdecken

Ich lese

BĂŒcher sind die Freiheit des Geistes

Schnippelboy

Ein Tagebuch unserer AlltagskĂŒche-Leicht zum Nachkochen

Birthes bunter Blog-Garten

GrĂŒner Garten-Frische KĂŒche-Bunte Alltagswelt

Stachelbeermond

Wie das Leben - schön und stachelig

Wortman

Willkommen in den WortWelteN

CoffeeNewstom

Toms Welt des Kaffees

Marthas Momente-Sammlung

Bilder, Gedanken, und Geschichten.

MRS SQUIRREL I WOHNEN - KREATIVES - LIFESTYLE

WOHNEN I GARTEN I DIY I LIFESTYLE

mutter-und-sohn.blog

Kluge Gedanken. Aus dem echten Leben

wortverdreher

Texte und Gedichte zu den Themen Tanzen und Leben

Kulturbowle

KulturGenuss, BĂŒcherlust und Lebensfreude

reisswolfblog

"BĂŒcher bieten keine wirkliche Rettung an, aber sie können den Geist davon abhalten, sich wund zu kratzen." - David Mitchell

Spinnradl

... den Faden aufnehmen und weben und schreiben ...

wortwabe

Lies mich! Read me!

NaturgeflĂŒster

Impulse fĂŒr ein natĂŒrliches Leben mit einer seltenen Erkrankung

Taufrisch war gestern

Birgit Jaklitsch: Journalistin, Bloggerin, Autorin

romanticker-carolinecaspar-autorenblog.com

Vorstellung meiner BĂŒcher - Blog: Romanti(c)ker

Linsenfutter

Tier-, Naturbeobachtungen und mehr. Als Hobbyfotograf berichte ich. Stets suche ich Futter fĂŒr die Linse meines Fotoapparates.

KĂŒnstlerhof Lavesum

Einblicke, Geschichten und mehr

Natis Gartentraum

Alles rund um den Garten, AusflĂŒge und mehr

Meine literarische Visitenkarte

Aus der Feder geflossen und vor die Linse gesprungen

-Naturliebe-

Im Fluss Des Lebens - Altes und Neues wissen

Steinegarten

Pflanzen, Steine und mehr

Die gnÀdige Frau wundert sich

Szenen eines unordentlichen Lebens

Susis Querbeet

BĂŒcher, Rezensionen, Rezepte, Katzen und mehr

Mein innerer Garten

Leben in emotionaler InstabilitÀt

Wildgans's Weblog

Lese- und Lebensdinge

wupperpostille

...in Verbindung bleiben...

Sustainability

plastic free

Puzzleblume ❀

mit Wurzeln und FlĂŒgeln

Reginas Geschichten und Gedichte

Neu: viele Geschichten auch als HÖRGESCHICHTEN

watt & meer

Der Blog watt & meer erzĂ€hlt von den kleinen und großen Wellen, von Alltag und Urlaub und dem GlĂŒck auf 4 Pfoten.

WebgeflĂŒster mit Seele

Der etwas andere Blickwinkel

Hinter den TĂŒren der Stadt

Geschichten mitten aus dem Leben; ĂŒber Momente die uns prĂ€gen, Freude, Schmerz, Hoffnung und Schicksal dem wir tĂ€glich begegnen. Ein kleiner Blick ins Innere, ein Blick hinter die TĂŒr.

Burning Paradise.

- Wie konntet ihr das zulassen? - oder - Chronik eines angekĂŒndigten Untergangs. -

%d Bloggern gefÀllt das: